Ehemalige Schülerin gründet Start-up

Nach erfolgreichem Abschluss an der Comenius Ganztagsrealschule wechselte Anna Schönfeld auf das Berufliche Merkur Gymnasium und erwarb im Sommer 2020 dort das Abitur. Gemeinsam mit ihrem Freund gründete sie 2020 den Web-Shop »Nosy-Island«. T-Shirts, Polos, Hoodies und Sweatshirts aus Bio-Baumwolle werden nachhaltig produziert und können online bestellt werden. Das auf jedem Kleidungsstück aufgestickte Label stellt die Nationalpflanze Madagaskars (»Ravinala«) und ein typisch madagassisches Tier, den »Lemuren«, dar. Das madagassische Wort »Nosy« bedeutet Insel. 

Da Anna bald ein duales Studium beginnt, betreibt sie das Start-up derzeit noch nebenberuflich, langfristig möchten sich die beiden Gründer jedoch in Vollzeit ihrer kleinen Firma widmen. Das duale betriebswirtschaftliche Studium »Marketing-Management« bietet dafür eine gute theoretische Grundlage. Am Beruflichen Merkur Gymnasium wählte Anna das Profilfach Sozialwissenschaften: »Ich habe mich für Pädagogik und Psychologie entschieden – ein Thema ist die Sensibilität, mit Menschen umzugehen und Konflikte zu lösen. Das kommt im Geschäftsalltag ganz oft vor und hat mir sehr geholfen. Ich war sehr zufrieden an der M.A.I. und ich bin dankbar für die gute Ausbildung.« Wir wünschen Anna weiterhin viel Erfolg und sind neugierig, wie es weitergeht.